• Maiandacht – Freitag, 11. Mai und 18.Mai um 17:45 Uhr

    In Maria begegnen wir einer bodenständigen Frau. Sie hat ein klares „JA“ zu Gott, bzw. Gottes Willen ausgespro-chen. Maria zeichnet Vieles aus. Ganz besonders ihre Hin-gabe, Treue, ihr Vertrauen und ihre dienende Hilfsbereit-schaft. Maria, eine Frau aus dem Volk, bietet viele Berüh-rungspunkte: Als Mutter, Schwester, Tochter, Wegweise-rin, Fürsprecherin und vieles mehr. Sie ist das starke Vor-bild im Glauben. Maria ist die Wegweiserin auf Jesus hin. Sie ist es, die bei der Hochzeit zu Kana sagt: „Tut, was er euch sagt.“ Und durch das Zeichen Jesu, dass er Wasser in Wein verwandelt, wird nicht nur das Hochzeitsfest gerettet; Maria wird dadurch be-schenkt, durch diese Offenbarung der Kraft und des Wirkens Gottes in der Welt.
    Im Mai wollen wir dieser besonderen Frau auf die Spur kommen.

     

    Wo: Pfarrkirche Sankt Andrä