Gemeinschaft leben im Pfarrverband St. Andrä | Karlau | St. Lukas
  • AndräCaritas

  • AndräCaritas ist eine offene Tür für Menschen, die im Pfarrgebiet der Pfarre Graz St. Andrä (Bezirk Gries) wohnen und in Not geraten sind. An jedem Donnerstag gibt es von 9–12 Uhr die Caritas-Sprechstunde als eine erste Anlaufstelle für Bedürftige mit ihren unterschiedlichsten Anliegen. Sehr oft geht es um Miet- bzw. Stromrückstände oder um die Deckung des täglichen Lebensbedarfes. Die Menschen werden finanziell oder mit Sachspenden (Lebensmittel) unterstützt. Weitere wesentliche Aufgaben von AndräCaritas sind die Vermittlung von Informationen (über diverse Unterstützungen und Beratungsstellen), die Überprüfung, ob alle gesetzlichen Ansprüche der Hilfesuchenden bereits ausgeschöpft wurden, sowie die gezielte Weitervermittlung an andere Beratungsstellen und Sozialeinrichtungen.

    Sprechstunden: An jedem Donnerstag von 9:00– 12:00 Uhr
    Ort: Pfarrbüro Graz St. Andrä, Kernstockgasse 9, 8020 Graz

    Kontaktperson: Mag. Josef Hatzl
    E-Mail: josef.hatzl@graz-seckau.at
    Telefon: 0676/8742 6120

    Wir suchen

    Gebraucht werden haltbare Lebensmittel, die an Bedürftige ausgegeben werden können.

    Wir suchen auch MitarbeiterInnen, die am Donnerstag Vormittag bereit sind, diskret und einfühlsam auf die Probleme der hilfesuchenden Menschen einzugehen,  bzw. sich einfach Zeit nehmen, zuzuhören. Weiters ist oft eine Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und beim Begleiten bei Behördenwegen notwendig. Manche sind auch dankbar für eine längerfristige Begleitung in Form von Hausbesuchen (Zeit schenken).

    Immer notwendig sind Geldspenden für AndräCaritas, die auch steuerlich abgesetzt werden können:
    Caritas der Diözese Graz-Seckau / Pfarrcaritas Graz-St. Andrä, 
    IBAN: AT45 3800 0000 0249 2437, BIC: RZSTAT2G, Raiffeisen-Landesbank

    Für jede Form der Unterstützung ist die AndräCaritas sehr dankbar!