Gemeinschaft leben im Pfarrverband St. Andrä | Karlau | St. Lukas

St. Andrä Graz

HERZLICH WILLKOMMEN …

  • Wir treffen uns jeden 1. und 3. Mittwoch von 9:00 bis 11:00 Uhr im Andrä-Saal. Kinder von 0-4 Jahren mit Begleitperson sind jederzeit herzlich willkommen. Gemeinsam singen, spielen und jausnen wir.
    Der Erfahrungsaustausch zwischen den Eltern oder Großeltern soll auch nicht zu kurz kommen.
    Kommt einfachvorbei – wir freuen uns auf euch!Vroni_AndraeZwerge

    Gerti und Vroni

    Gerti_AndraeZwerge AndraeZwerge_01Kontakt: 0676 8742 6790…

    Weiter lesen »
  • Vom 25. bis 28. Oktober 2018 werden Jugendliche aus ganz Europa – und dar-über hinaus – für das Regionale Taizé-Jugendtreffen in Graz zusammenkommen.

    Im Rahmen des Treffens wird am Fr., 26.10. um 10:15 Uhr, Bischof Hermann Glettler in St. Andrä die Hl. Messe zum InterNationalfeiertag feiern.

    Gesucht werden noch:

    – Gastgeberfamilien
    – Freiwillige, die im Vorfeld und während des Wochenendes in verschiedenen Bereichen helfen.

    Alle Infos:

    www.katholische-jugend-steiermark.at/taize-treffen-2018

    Weiter lesen »
  • Communityfahrt & Pfarrverbandsausflug nach Seggau und in die slowenische Štajerska

    Unsere traditionelle KHG – Communityfahrt, zu der wir diesmal auch im Namen der Stadtkirche Graz einladen, führt uns diesmal anlässlich des Diözesanjubiläums ins bischöfliche Schloss Seggau, wo sich die Jubiläumsausstellung mit Grenzen, Heimat und den Fluchtbewegungen der jüngsten Vergangenheit auseinandersetzt.

    Mit Clemens Hollerer, Edgar Honetschläger, Branko Lenart und Heinz Trenzcak sind dort auch besonders mit der QL – Galerie (QL … Quartier Leech) verbundene Künstler vertreten. Hochschulseelsorger Alois Kölbl, der die Ausstellung mit Johannes Rauchenberger kuratiert hat, wird durch die …

    Weiter lesen »
  • Eucharistische Anbetung täglich von
    Montag bis Freitag, von 8:00 – 18:00 Uhr.
    Kontakt: +43 676 765 7135

    Die wunderschöne Dominikuskapelle ist ein unverzichtbarer Ort des Gebetes und besonders der eucharistischen Anbetung geworden.

    „Kommt mit und ruht ein wenig aus …“ (Markus 6.31)

    Orte der Stille, des sich Zurückziehenkönnens gibt es viele, doch sind sie in unserer bewegten Zeit so sehr an den Rand gerückt, dass wir sie oft nicht mehr wahrnehmen. Die Dominikuskapelle ist solch ein Ort des Rückzugs und der Stille. Zum Entschleunigen, Danksagen, Bitten und /oder …

    Weiter lesen »
  • « Ältere Beiträge